Jahresabschlussfeier

Beim Langenberger Schwimmverein ist es Tradition: In jedem Jahr kurz vor Weihnachten werden die bei den Wettkämpfen der vergangenen 12 Monate besonders erfolgreichen Schwimmerinnen und Schwimmer geehrt. So auch 2019.

Und es waren ja etliche Wettkämpfe, die in diesem Jahr auf dem Programm standen, der letzte noch Anfang Dezember „an der Nordseeküste“, beim 52. Internationalen Adventsschwimmfest in Emden mit 18 teilnehmenden Vereinen. Dass die Langenberger dort bei 65% ihrer Starts Platzierungen auf dem Sieger-Treppchen erringen konnten, zeigt den Erfolg des laufenden Trainings, aber auch des Trainingslagers, das auch in diesem Herbst wieder in Brixen in Südtirol stattfand.

Die meisten Punkte in den 18 Wettkämpfen dieses Jahres (davon zwei Meisterschaften der Verbandsliga sowie der Deutschen Mannschaftsmeisterschaft) errangen Elena Maggio und Elias Kessenbrock. Ihnen wurden die begehrten Pokale überreicht; die vielen anderen, die in ihren Jahrgängen besondere Leistungen gezeigt haben, erhielten die Vereinsmedaillen.

Und nach den Ehrungen ging´s ins Wasser – dort wurde dann ohne die sonst üblichen Anstrengungen getobt und geplanscht. Und zuletzt wartete im Vereinsheim das große Büffet, das begeistert gestürmt wurde. Dort klang der Abend dann – untermalt von Weihnachtsmusik – mit einem ausgedehnten gemütlichen Zusammensein von Jung und Alt aus.

Also: Weihnachten kann kommen – und schon Anfang Januar das nächste Trainingslager!